Eine innovative und langfristig erfolgreiche Lösung für Patienten mit erektiler Dysfunktion

Die Spark Wave® Therapie stellt eine innovative und langfristig effektive Methode für die Behandlung erektiler Dysfunktion dar. Sie führt zu einer signifikanten Verbesserung der erektilen Funktion bei Betroffenen und stellt deren sexuelle Spontanität sowie die damit einhergehende Lebensqualität wieder her.

Die Effektivität der Spark Wave® Therapie ist wissenschaftlich belegt. Klinische Studien zeigen, dass die Verbesserung der erektilen Funktion bei Betroffenen nach Stosswellen Therapie für bis zu zwei Jahre anhält und dass circa 50% bis 60% aller Patienten auf die Einnahme von PDE-5 Hemmer (z.B. Viagra) verzichten können.

Die Spark Wave® Therapie wird ambulant durchgeführt und stellt eine echte Alternative ohne Medikamente und unerwünschten Nebenwirkungen dar und ist auch für Patienten geeignet, die nicht auf Cialis, Levitra, Spedra, Viagra u.a. Medikamente ansprechen.

Allgemeine Informationen

Was sind Spark Waves®?

Spark Waves® sind besonders effektive Stoßwellen, die seit mehr als 20 Jahren erfolgreich im Bereich der Medizin zur Verbesserung der Durchblutung im Bereich der Orthopädie, der Sportmedizin und der Kosmetik eingesetzt werden. Die nicht-invasive Therapie gilt als sicher, verträglich und wirksam.

Wie wird behandelt?

Die Therapie der Erektilen Dysfunktion wird ambulant durchgeführt. Im Therapieverlauf werden niedrigenergetische Schallwellen über das jeweils betroffene Areal appliziert.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die Spark Wave® Therapie ist für den Patienten schmerzfrei. Eine Anästhesie ist nicht erforderlich. Nebenwirkungen sind bisher nicht beobachtet worden.

Wirkungsmechanismus

Mit zunehmendem Alter, bei übermäßigem Konsum von Nikotin und/oder Alkohol sowie bei Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes leiden vor allem die kleinen Blutgefäße im Gewebe. Dies führt zu einer verminderten Blutversorgung und damit einhergehenden Folgen für das Gewebe.

Spark Waves® regen die Selbstheilungskräfte des betroffenen Gewebes auf Zell- und Gefäßniveau an. Sie fördern die Bildung neuer Blutgefäße, eine verbesserte Durchblutung, die Stimulation von Wachstumsfaktoren sowie - klinisch belegt - die Migration von Stammzellen. Die Kombination aller Faktoren führt zu einer langfristigen Verbesserung der Erektionsfunktion beim Patienten sowie zur Schmerzlinderung, Muskelentspannung und schließlich Heilung bei Patienten mit chronischen Schmerzen im Urogenitalbereich.

Indikationen für die Spark Wave® Therapie

  • Erektile Dysfunktion (ED)
  • Penisverkrümmung (IPP - Induratio Penis Plastica)
  • Chronischer Beckenbodenschmerz (CPPS)

Therapieablauf

Die Therapie urogenitaler Indikationen wird ambulant durchgeführt. Entsprechend der Diagnose, wird das zu behandelnde Areal durch Palpation und/ oder Ultraschalluntersuchung bestimmt und markiert. Im Therapieverlauf wird Ultraschallgel aufgetragen und der Therapiekopf unter Auslösen der Spark Wave® Impulse über das jeweils betroffene Areal geführt. Anzahl und Intensität der Spark Wave® Impulse variieren je nach Indikation.

Dauer und Anzahl der Behandlungen

Je nach Indikation sind durchschnittlich 4-6 Sitzungen im Abstand von 1 bis 2 Wochen notwendig. Die eigentliche Behandlung dauert nur wenige Minuten.